Ekstraklasa


Willkommen in Polen! Es gibt wohl kaum ein Land, dessen Menschen den Fussball so sehr lieben. Doch eines ist sicher: Der Fussball hat unter den 38 Millionen Einwohnern einen besonderen Stellenwert. Wenn du die Atmosphäre in Polens Liga erleben willst, geh gleich zur Anmeldung und schau, ob in Polen noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Polen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Mal etwas ruhiger

Chevalier de Chabernack fr Polen am 21.06.2018, 08:53

Wenn man sich die ersten sechs Spieltage anschaut, so ging es da schon ordentlich zur Sache. Einige Vereine waren schon zu Beginn der Saison sehr darauf erpicht, auswrts zu gewinnen ... und das auch mit Erfolg. Auch am III. ZAT gab es Teams, die auswrts Punkte holen wollten, Jagiellonia Bialystok und Cracovia Krakw.
Doch im Spiel Wisla Lrakw gegen Jagiellonia Bialystok war der Verein von Coach Christian J. Schmidt die etwas bessere Mannschaft und gewann mit 5:4. Hingegen konnte Cracovia Krakw im Auswrtsspiel bei KS Odra Opole relativ klar gewinnen (mit 5:1).
Da es also ziemlich viele Heimsiege an der letzen drei Spieltagen gab, ist die Vernderung in der Tabelle nicht so gro gewesen. Ausnahmen dieser Regel sind Pogon Szczecin, die von Platz eis auf Platz sechs abrutschten und PGE GKS Belchatw, die von Platz neun auf fnf sich verbessern konnten.
Da erwartet man doch mit einer gewissen Spannung (und Vorfreude) den nun kommenden ZAT.

Es geht hei her

Chevalier de Chabernack fr Polen am 12.06.2018, 14:11

Die Saison ist noch nicht lange am Laufen, da gehen einige schon wieder richtig in die Vollen. So wie Jagiellonia Bialystok am letzten ZAT schon neun Punkte holen konnte, so machte es nun das Team von Coach Waffenschmiede nun auch. Das verhalf gleich mal zu einem Sprung auf Platz eins (vom letzten Tabellenplatz). Ebenfalls etwas nach oben kamen die Vereine Cracovia Krakw und Legia Warszawa, die nun nach Pogon Szczecin und Jagiellonia Bialystok auf den Pltzen drei und vier. Einen ziemlichen ABsturz erlitten hingegen Wisla Krakw (von vier auf sieben) und Grnik Zabrze (von drei auf acht). Doch den strksten Absturz musste Slask Wroclaw hinnehmen. Da lief gar nichts zusammen.

Nun wird es aber Zeit

Chevalier de Chabernack fr Polen am 07.06.2018, 13:50

Der nchste TAT steht schon so gut wie vor der Tr und jetzt folgt erst der Startseitentext. Schon recht armselig von dem Ligaleiter aus Polen.
Doch hier nun die derzeitigen Daten und Fakten der ersten drei Spieltage der aktuellen Saison:
Der Meister aus Jagiellonia Bialystok geht gleich in die Vollen und holt drei Siege. Eine verdiente Tabellenfhrung (fr den Anfang).
Einen recht soliden Start legte auch Slask Wroclaw hin, auch wenn es nur zwei Heimsiege waren. Genauso har es auch bei Grnik Zabrze und Wisla Krakw, auch wenn diese beiden Teams es zu Hause nicht ganz einfach hatten.
Aufsteiger OKS Odra Opole wollte auch gleich richtig loslegen, doch so erfolgreich, wie Jagiellonia Bialystok war man leider nicht. Jedoch sollten man als Aufsteiger auch etwas Vorsicht walten lassen. Nicht das einem zu schnell die Luft ausgeht.
Mit drei Punkten am I. ZAT mussten sich Legia Warszawa, Cracovia Krakw, Zaglebie Lubin und PGE GKS Belchatw zufrieden geben. Aber das hat ja noch nichts zu bedeuten.
Den schlechtesten Start hatte Pogon Szczecin. Gerade mal ein Unentschieden recht wohl nicht aus, damit Coach Waffenschmiede glcklich ist.