Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12345Nchste »

Sag mir wo du stehst...

ZAT 8, Baltic78 fr Lech Poznan am 17.03.2019, 13:34

Sag mir wo du stehst,sag mir wo du stehst und welchen Weg du gehst! Oktoberklub goes Ekstraklasa. Ist es das Motto,mit dem Lech Poznan nun in die Rckrunde startet? Es ist kaum zu fassen,aber der ehemalige Tabellenerste ist auf den 7. Platz gefallen,berholt und mit neun Punkten Rckstand auf die Tabellenspitze. Hatte es Baltic78 in einer schlaflosen Nacht vorhergesehen? Gerade gegen den trainerlosen Lechia Gdansk htte man einen Sieg herausholen mssen. Aber wie sieht es aus? Netter kleiner Ostseeausflug,ein nettes kleines Spiel und dann drei Punkte mit nach Hause nehmen. Stattdessen verlor man Schmhloch mit 1:2! OK,nicht ganz so hoch wie gestern Aue gegen Kiel,aber dennoch darf so etwas nicht passieren! Nun heit es,den Mut nicht zu verlieren und die nchsten Spiele mit neuer Energie zu bestreiten. Es kann nur besser werden! Und einfacher wird es auch nicht,sieht man sich die Gegner des kommenden Spieltags an!

156 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Utschkov goes TV

ZAT 8, Dimitry Utschkov fr Legia Warszawa am 17.03.2019, 10:03

Endlich ist sie wieder gestartet, die neue Staffel der polnischen Version von "Let's Dance". Mit dabei in diesem Jahr unter anderem Model Anja Rubik, Skisprunglegende Adam Malysz, Ex-Zaglebie-Coach Floys und natrlich Legia-Trainer Dimitry Utschkov, der (so munkelt man) mit drei Paletten Dosenbier fr das Format verpflichtet werden konnte. Wie war denn nun Ihr Abschneiden zum Motto "Romantische Momente" in der ersten Folge, Herr Utschkov? "War natrlich klar, dass man haben zu tun hier in TV mit viel Kulturbanausen. Hat sich geldgeiles Sender bei mich fr schmieriges "Karlas Whiskas" aus 80er Jahre von dieses griechische Typ entschieden, der wohl besingen sein Katze. Jedenfalls Nummer sein natrlich todlangweilig, so dass Onkel Dimitry sich haben entschieden spontan zu schwungvolles Einlage mit Kasatschok, was von Publikum quittiert mit komische Gesichtsausdruck. Dann auch noch haben gesagt affektiertes Jurychef Jan Lambowski, dass haben zuletzt mitbekommen solches Bewegungen als auf Schlachthof gesehen wie werden gettet Schweine mit Bolzenschussgert. Publikum am Ende haben in Stechen mit Floys mich gewhlt raus. Das sein aber Schicksal von Avantgarde, dass manchmal sein Zeitgeist um Jahrzehnte voraus. Werden sich in Jahr 2100 noch gucken um Leute und sagen, dass Tanzen geworden revolutioniert in 2019 in Polen. Kannst Du nehmen darauf Gift!"

199 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hart umkmpft

ZAT 7, Waffenschmiede fr Pogon Szczecin am 14.03.2019, 21:44

Der Puchar Polski ist wie jedes Jahr sehr hart umkmpft !
In der Gruppenphase stehen die Stettiner nur auf einen 4.Platz aktuell, dies wrde bedeuten das man nicht in die Ko Runden einziehen wrde, sowas wre eine absolute Schmach !
Wir werden alles daran setzen noch zumindest 6 Punkte einzufahren, dies sollte uns gelingen und dann heisst es nur noch abwarten Tee trinken.
Sollte es uns nicht gelingen, dann knnen wir uns mit aller Hrte auf die Liga konzentrieren, denn auch dort wird es kein Zuckerschlecken !

p.s da ich Sonntag schn im Stadion sitze und meine Klner wieder anschaue, wnsche ich allen schon mal ein schnes Wochenende , geniet die Zeit und schaut euch den Modeste an, denn er wird bald schon in Stettin zu sehen sein

126 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Am Ende der Hinrunde nur Blech...

ZAT 7, Baltic78 fr Lech Poznan am 12.03.2019, 09:00

...der Schwung aus den ersten spielen der Hinrunde hat leider nicht ausgereicht,um zumindest den zweiten Tabellenplatz und damit die Vizeherbstmeisterschaft zu verteidigen. Glckwunsch zur Herbstmeisterschaft gehen an den Kollegen Utschkov von Legia Wasrszawa. Nach den letzten Spielen und nur einem Sieg sieht die Bilanz fr Lech Poznan eher betrblich aus,denn man startet vom 4. Platz aus,hinter Pogon Sczeczin und Gornik Zabrze in die Rckrunde . Das kann es nicht sein,so Baltic78,nach Platz eins und zwei nun mit Blech dazustehen. Offenbar mssen wohl fr die Rckrunde mehr und vor allem intensivere Trainingseinheiten absolviert werden,um sich nicht noch mehr zu blamieren. Das wird den Spielern zwar nicht schmecken,aber so das eine oder andere Wochendende in der kuscheligen Abgeschiedenheit der Holsteinischen Schweiz,wohin er aus frheren Tagen noch Kontakte hat,knnten nicht schaden,so Baltic78 weiter. Nun aber gilt es erst einmal,den Kontakt zur Tabellenspitze nicht zu verlieren.

152 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viel Respekt

ZAT 7, Waffenschmiede fr Pogon Szczecin am 11.03.2019, 21:39

In Stettin zollt man den Kollegen aus Warschau viel Respekt, was der Coach dort seit einigen Saison dort raus holt, ist absolute Spitzenklasse.
Wir wollen nur nicht hoffen das Legia , jetzt die neuen Bayern werden, das kann die polnische Liga nicht gebrauchen.
Aber um dort dran zu bleiben mssen wir schon Risiko gehen, einfach so daher dmpeln , ist nicht !
An jedem Zat mssen wir vollgas geben, ansonsten wird Legia auch dieses Jahr polnischer Meister und das dann auch wieder mehr als verdient.
Herbstmeister sind die ja jetzt schon, ob es zu Meisterschaft reicht wird man dann sehen, denn es gibt noch Vereine die hngen hinten dran und werden Ihr bestes geben '!
Auf gehts in die Rckrunde, mge es spannend bleiben

121 Wrter. (Artikel wird nicht honoriert)

Liga Hchstwert

ZAT 7, Captain fr PGE GKS Belchatw am 11.03.2019, 12:53

Guten Morgen meine Damen und Herrn, liebe Anhngern und Anhngerinnen, Werte Sportsfreunde des Runden Leders! Ganze 3 mal (drei Spiele gegen Rakow Czestochowa, Zagliebie Lubin und Piast Gliwice) spielte unser Verein PGE GKS Belchatw unentschieden. Das ist Liga Hchstwert. Diese 3 Spiele, wenn wir mal davon ausgehen das alle gewonnen wren, htten wir jetzt SECHS (6) Punkte mehr! In der Tabelle wre dies Aktuel Platz 3-4 mit 39 Punkten. Aber, "htte, htte Fahrradkette!" nix da. Diese Spiele wurden halt nicht gewonnen! ndern knnen wir es nicht mehr! Aufstehen und weiter machen und nach vorne schauen! Die Qualifikation fr Europa muss drin sein, denn dieses Muss hat sich unser Verein Stck fr Stck erarbeitet. Naja, die Fans sind mittlerweile (fast) verwhnt. Sie lieben es zu Reisen.

Ihre
Lokale Zeitung Belchatw

131 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzter Spieltag der Hinrunde

ZAT 6, Baltic78 fr Lech Poznan am 08.03.2019, 09:20

Und Lech Poznan nicht mehr auf dem ersten Tabellenplatz. Na,es war ja auch zu schn auf diesem Platz,aber beim letzten Spieltag hat Kollege Utschkov wieder sein Knnen gezeigt.Langsam, heimlich still und leise hat er sich von unten angeschlichenund dann eiskalt rechts berholt. Es war absehbar,so knapp wie der Vorsprung mit nur einem Punkt war,aber gleich zwei Punkte zurck zu liegen ist nun doch wieder eine Herausforderung fr die kommenden Spiele. Und die haben es ja auch durchaus in sich. Immerhin ist nun die Zeit der Vllerei erst einmal vorbei und die Mannschaft kann sich nun wieder voll auf den Sport konzentrieren. Und das ist ja die Hauptsache,denn wie der Trainer von einem Kollegen aus dem westlichen Nachbarland erfahren mute,sind ja weltbewegende Thema*Innen dort zu behandeln. Und was Baltic78 dann bei eigener Recherche zu sehen, respektive zu lesen bekam erweckte unwillkrlich den Eindruck: die spinnen,die Deutsch*_Innen! Man stelle sich vor, was fr einen Aufschrei es in Pol*_Innen gbe,wrde m/w/d/i auch hier in den Sportbericht*Innen genutzt werden und es wre von Spieltag*_Innen die Rede! Wahnsinn! Was ist da drben westlich von Oder und Neie los,sind die vllig Gaga? Also,auf geht's in den letzen Spieltag*In (m/w/d/i) ;-)

211 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinrunde

ZAT 6, Waffenschmiede fr Pogon Szczecin am 07.03.2019, 21:25

Ruck zuck ist die Hinrunde schon so gut wie vorbei , obwohl es eine Erweiterung der Liga gab, kommt es einen kaum so vor.
Die Liga ist weiterhin schwierig zu durchschauen, wer am Ende oben steht, lsst sich bisher nicht mal annhernd sagen.
Das bisher einzigste was man sagen kann, ist die Tatsache das die beiden Auswanderer , die uns am Anfang der Saison verlassen haben, kaum vermisst werden. Ist es doch so schn ruhig auf einmal hier in Polen, ist das nur die Ruhe vor dem Sturm , oder ist endlich mal Stille eingekehrt in dem so Streitschtigen Polen ?
Warten wir es mal ab, wir werden es sehen !

p.s achso und Werner Spinner wurde beim FC entlassen ,nur zu Info , aber wen interessiert das schon, keine Sau ;-)

127 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endlich Aschermittwoch

ZAT 6, Dimitry Utschkov fr Legia Warszawa am 07.03.2019, 17:09

Endlich war es wieder vorbei, dieser lstige Karneval. Kaum auszuhalten, wenn eine Schar irritierend gut gelaunter Menschen seltsames Liedgut von Bands mit vielen Umlauten in der ffentlichkeit krakeelen. Und dann dazu dieser ungehemmte Alkoholkonsum. Als bruchte man einen Anlass um zu Trinken. Dabei reichen einem echten Russen ein einstelliger Pulsschlag und zehn Geburtstagskerzen, um sich dem Genuss von Spirituosen hinzugeben. Dazu braucht man doch keinen Kalender oder aufwendige Verkleidungen! Schne Amateure waren das da im Rheinland, in Brasilien oder in Venedig. Wobei Legia-Coach Dimitry Utschkov dem brasilianischen Karneval dann doch das ein oder andere positive Detail attestieren musste. Schlielich ist ihm beim Beschauen der reizberflutenden Sambawagen im heimischen TV dann doch mehrfach die Bierflasche aus der Hand gefallen. Der Karneval kann ja doch sehr schn sein.

126 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzter ZAT der Hinrunde steht an

ZAT 6, Christian J. Schmidt fr Wisla Krakw am 06.03.2019, 18:31

Ja, es ist schon so spt. Ein Blick auf den Kalender zeigt, dass wir immer mehr in Spielstress geraten: Neben dem letzten ZAT der Hinrunde steht in Polen der zweite ZAT der Gruppenphase im REMES Puchar Polski, den polnischen Ligapokal an. Und auch international geht's zur Sache, denn der erste ZAT in den Play-Offs der Europa League ist ausgewertet. Und Wisla Krakw mischt mit. Zwar wird die Herbstmeisterschaft vermutlich an Legia Warszawa und deren russischen Trainer gehen, was eine Schande ist, aber Wisla Krakw liegt mit Trainer Christian J. Schmidt nunmal sechs Punkte hinter dem Tabellenfhrer und damit nur im Mittelfeld. Aber aus Russland kommt ja sowieso nichts Gutes, und bei allem hat Putin seine Finger im Spiel. Dass Legias Leistung ausschlielich auf innere Werte und den guten Trainer zurckzufhren ist, mag der Weihnachtsmann glauben. Eher zieht Russland im Hinterzimmer die Fden undDimitry Utschkov reagiert wie eine Marionette. Naja, vielleicht nicht ganz, denn dass er ein ausgefuchster Trainer ist, lsst sich nicht leugnen.

171 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12345Nchste »