Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234Nchste »

Ein ZAT frs Torverhltnis

ZAT 6, Floyd fr Zaglebie Lubin am 20.02.2018, 15:00

Zaglebie Lubin hat am zurckliegenden ZAT der polnischen Ekstraklasa sechs weitere wichtige Punkte einfahren knnen: Das Team von Coach Floyd gewann daheim sowohl gegen PGE GKS Belchatw als auch gegen Grnik Zabrze mit 5:0. Auswrts musste man sich bei Legia Warszawa mit 0:1 geschlagen geben. In der Tabelle liegt Zaglebie damit nach wie vor auf Rang 2.

Floyd: "Wir liegen punktemig im Soll. Das ist zunchst einmal das Wichtigste - nicht wie torreich oder torarm es in unseren Spielen zugeht. Die Leistungen der Mannschaft sind ok, auf diesem Weg sollten wir weitermachen."

Weiter geht es fr Lubin mit Spielen gegen Jagiellonia Bialystok (H), Slask Wroclaw (A) und Wisla Krakw (H).

139 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Paris - ich komme!

ZAT 6, Christian J. Schmidt fr Wisla Krakw am 19.02.2018, 16:17

Auch ein Fuballtrainer hat ein Recht auf Urlaub. Und diesen muss man nehmen, wenn es die Zeit erlaubt. Vor Beginn der aktuellen Saison musste Christian J. Schmidt, der Trainer des amtierenden Meisters in Polens 1. Liga, krankheitsbedingt seine Urlaubsplne verschieben. Und obwohl aktuell sowohl in der Ekstraklasa als auch im REMES Puchar Polski Spiele anstehen, hat die heie Phase noch nicht begonnen: Im Ligapokal ist man noch in der Gruppenphase, die Rckrunde in der polnischen Liga, die die volle Aufmerksamkeit fordert, beginnt noch nicht und auch in der Champions League muss Wisla Krakw noch nicht antreten. Und daher kann Schmidt nun endlich seine drei Wochen alten Urlaub abfeiern: Auf eine Woche Paris freut sich der Trainer besonders. Zurck in die Stadt, in der er whrend des Studiums zwei Jahre leben durfte. Quasi zurck nach Hause ....

136 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heim Niederlage

ZAT 6, Waffenschmiede fr Pogon Szczecin am 18.02.2018, 19:56

Ein Zat der Mittelmigkeit, den keiner gebrauchen kann!
Die Freude ber den ersten Auswrts-Sieg in dieser Saison , hielt nur kurz an, da dann zuhause es ganz dicke kam!
Wisla Krakau erkmpfte sich zurecht alle drei Punkte auf der Kampfbahn in Pogon.
Durch taktische Finesse und Mut schafften die Krakauer das fast unmgliche, Glckwunsch von unserer Seite aus und Respekt !
Trotz allerdem knnen wir als Aufsteigermehr als zufrieden sein, wir haben schon einige Punkte gesammelt , so muss es nun weiter gehen, drckt uns die Daumen, das wir uns halten knnen.
Die Saison ist noch lang, wir mssen jetzt auch mal langsam schauen , das uns nicht die Kondition ausgeht, also nur noch vollgas fussball wird nicht mehr mglich sein in Pogon


120 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++Miejski uneinnehmbar: 21 Punkte aus 7 Spielen+++Hochkartiges Personal im Rcken+++

ZAT 6, McLover fr Jagiellonia Bialystok am 16.02.2018, 19:59

Jagiellonia Bialystok konnte die Tabellenfhrung den ganzen 5.ZAT ber verteidigen. Grund dafr ist unter anderem das "Miejski", schier uneinehmbar fr die Gegner. Gerade mal 1 Gegentor kassierte man in 7 Heimspielen. Anfangen tat der ZAT mit einem 1:0 Sieg gegen Cracovia Krakau, das Tor des Tages fiel nach einer Stunde. Auswrts gings dann gegen Belchatow, wo man leider 3:2 verlor. Bitter: das 2:1 fr Belchatow fiel aus klarer Abseitsposition. Abgeschlossen wurde der ZAT dann mit einem doch unerwarteten souvernen Sieg zuhause gegen Legia Warschau, 3:0. Die Gste traten mit dem Messer zwischen den Zhnen auf, galt es doch fr sie die quasi letzte Chance zu nutzen noch einmal oben anzugreifen. Hatte Jagiellonia gegen Belchatow noch Pech mit dem Schiedsrichter, hatte man hier Glck. Der Elfmeter zum 1:0 entstand aus einer klaren Schwalbe von Pawel Poborsky, danach war die Moral von Legia gebrochen und Slobodan Kikic legte mit einem Doppelpack nach.

Jagiellonia fhrt die Tabelle mit 10 Siegen aus 15 Spielen und 30 Punkten an, dies vor Lubin und Wisla Krakau die je 28 Punkte aufweisen. Bereits 6 Punkte Vorsprung hat man auf den 4.platzierten Aufsteiger Pogon. Am nchsten ZAT kommt es zum absoluten Kracher bei Lubin, danach folgen Heimspiele gegen Gornik Zabrze und Slask Wroclaw. Vor allem Zabrze steht unter Siegeszwang doch vor allem mit Blick auf den Kracher gegen Lubin, der immerhin in 50 Lndern bertragen wird, stellt sich die Frage: Um welchen Preis will Jagiellonia diese Tabellenfhrung verteidigen? Gegen Lubin alles reinhauen oder auf Nummer sicher in den 2 Heimspielen gehen? McLover stellt dies klar:

Es steht nicht zur Debatte dass wir uns gegen Lubin schonen werden fr die 2 Heimspiele, die 7:6 Niederlage von letzter Saison haben wir nicht vergessen, es hat uns womglich die CL gekostet. Wir gehen in jede Partie um etwas mitzunehmen, manchmal einen Punkt, machmal 3. Ich verneine nicht dass 3 Punkte hier eine GROSSE Genugtuung wren, das Spiel fngt aber bei 0:0 an und wir mssen schauen wie sich das Spiel entwickelt. Lubin wird das Spiel machen mssen, es ist keine berraschung dass wir auf Konter spielen werden. Die 2 Heimspiele zu gewinnen, ist natrlich unser Ziel. Was wir jetzt mehr Punkte holen, was die Europa League Quali frher in sicheren Tchern ist. Die Schwalbe von Poborsky? Ich habe ihm zugerufen er soll den 11m nicht selber schiessen, er hat mich gehrt und es trotzdem gemacht. Ich akzeptiere keine Schwalben, wir wollen unsere Punkte auf ehrliche Art und Weise holen und ich akzeptiere schon gar nicht dass man meine Anweisungen missachtet, die Konsequenzen werden wir intern festlegen.

437 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Valentinstag

ZAT 5, Christian J. Schmidt fr Wisla Krakw am 14.02.2018, 22:57

Das war ein ganz bescheidener Valentinstag fr Christian J. Schmidt, den Trainer des amtierenden Meisters aus Krakau. Denn schon um 4:10 Uhr morgens klingelte sein Wecker, da sein Flieger von Krakau nach Berlin bereits um 7 Uhr startete. Denn leider war der Trainer von Wisla Krakw war zu einem informellen Austauch unter den amtierenden Meistern der veschiedenen nationalen Ligen unter dem Dach der UEFA eingeladen, von dem er leider nicht hatte drcken knnen. Doch glcklicher Weise verlief der Tag in Berlin planmig, so dass Christian J. Schmidt pnklich seinen Flieger zurck erwischte und noch rechtzeitig ins Stadion nach Krakau kam, um das Abschlusstraining vor dem nchsten ZAT zu leiten und sich anschlieend noch mit seinen Assistenten zu den drei anstehenden Spielen austauschen konnte. Denn Wisla Krakw muss aufpassen und die richtige Taktik verfolgen, will man die Meisterschaft nochmals verteidigen. Leider stand zum Redaktionsschlusss noch kein Ergebnis vor, es war nur bekannt, dass alle noch zusammensitzen. Ok - fr den Trainer von Wisla Krakw bedeutet dies also mindestens einen 17-Stunden-Tag.

173 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

A Tribute to Annie Leibovitz

ZAT 5, Dimitry Utschkov fr Legia Warszawa am 14.02.2018, 10:15

Whrend es in Warschau eine Saison im trben Mittelfeld zu werden droht, beginnen sich zunehmende Donnerwolken ber Legia und Coach Dimitry Utschkov zu bilden. Die Gerchte mehren sich, dass der Verein nun endlich ausreichend sportliche Argumente vorweisen kann, um den ungeliebten bungsleiter endlich achtkant rauszuwerfen. Insbesondere die Vereinsspitze rund um Prsident Zbigniew Strzelczyk soll an einer Ablsung des Trainers arbeiten, um ihn durch Mirko Slomka zu ersetzen (da Tayfun Korkut derzeit nicht zu haben ist). Wie fhlt es sich also an, kurz vor dem Abschuss zu stehen und dann in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden, lieber Herr Utschkov? "Musst nicht sein so freundlich, Du bldes Dummkopf von Zeitung! Onkel Dimitry nix fliegen, schreiben Dir das hinter viel zu groes Ohren!" Natrlich muss ein serises Presseorgan verwundert nachfragen, wenn sich doch vermeintlich der Himmel ber Legia und dem verantwortlichen Trainer zuzieht. Wie kann man da so relaxed blieben? "Sein ganz einfach. Haben gemacht nach letzte Weihnachtsfeier schenes Foto von Prsident mit weirussisches Praktikantin Victoria. Hat gefeht in Whirlpool nur Cousine von Bastian Schweinsteiger. Guck ich immer gerne an daheim, knnen aber gerne auch zeigen anderes Leute. Sein wirklich fabelhaftes Bild."

188 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++Tabellenfhrer+++Party und Pyro am Krakauer Bahnhof+++"Pogon kann Meister werden"

ZAT 5, McLover fr Jagiellonia Bialystok am 13.02.2018, 21:29

12 Spieltage sind gespielt. Nachdem Bialystok letzte Saison und diese Saison einige Male kurz vor der Tabellenfhrung stand, hat es nun geklappt. Am 10.Spieltag war es soweit, Lubin gab die Vorlage mit einem 4:4 bei Gdynia und Bialystok nutzte sie indem man den Meister Wisla Krakau zum 2.Mal klar besiegte, diesmal sogar in deren Stadion. Nach diesem Sieg feierten die 10.000 mitgereisten Bialystoker Fans am Bahnhof mit Pyro und was nicht noch alles, alles im Rahmen natrlich!

Es galt am 11.Spieltag diese Tabellenfhrung zu verteidigen und das gelang mit einem 1:0 Arbeitssieg gegen Gdynia. Auswrts hatte man dann nichts zu bestellen bei Pogon Szczecin, 4:0 hiess es am Ende gegen die Truppe von Waffenschmiede. Doch was fr eine Wandlung seit dem 2.ZAT bei Bialystok. Man erinnere sich: 9 Punkte hatte man nach 6 Spielen, alles gar nicht so schlecht doch die teils passiven Auswrtsauftritte gaben Anlass zur Sorge. 6 Spiele spter hat man nun 15 Punkte und 3 Auswrtssiege mehr auf dem Konto, hnlich wie letzte Saison ist man zurzeit die auswrtsstrkste Mannschaft.

"Ich wusste nach dem 2.ZAT dass die Mannschaft mehr kann und das hat sie gezeigt. Dass wir gegen Pogon klar verloren haben, wundert mich nicht. Auswrts tritt diese Truppe bisher aufgrund mangelnder Erfahrung auf wie eine Schlermannschaft doch zuhause kannst du die nur schwer knacken. Fr mich kann Pogon Meister werden, 1.haben die eigentlichen Meisterschaftskandidaten Lubin und Wisla meiner Meinung nach diese Truppe nicht auf dem Rader, 2. Pogon kannst du zuhause quasi nicht schlagen und die Truppe bekommt nun natrlich nach und nach mehr Selbstvertrauen, es wird nicht lange dauern da werden sie auch auswrts ihre Chance wittern. Es wre nicht das 1.Mal dass ein Aufsteiger Meister wird. Der Klassenerhalt wird meine Meinung nach bei dieser Mannschaft frh feststehen. Jetzt schauen wir weiter auf uns. 2 ganz schwere Heimspiele gegen 2 gestandene Gegner, Cracovia Krakau und Legia und ein Auswrtsspiel bei einem Kamikazeteam, Belchatow. Wir sind nun die Gejagten und wir werden versuchen so lange wie mglich die Angriffer der Konkurrenz abzuwehren, es ist uns klar dass diese Tabellenfhrer nicht ewig halten wird, so das Fazit von McLover.

363 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

All Eyes on Bialystok

ZAT 5, Floyd fr Zaglebie Lubin am 11.02.2018, 16:00

Weitere vier Punkte fr Zaglebie Lubin: Das Team von Coach Floyd spielte am zurckliegenden ZAT 4:4 bei Arka Gdynia, 1:0 gegen Pogon Szczecin sowie 0:1 bei Cracovia Krakw. In der Tabelle der Ekstraklasa liegt Zaglebie damit nunmehr auf Rang 2. Neuer Tabellenfhrer und damit als Gejagter im Fokus stehend ist Jagiellonia Bialystok.

Floyd: "Das Niveau hier in der polnischen Liga ist auch diese Saison wieder unglaublich hoch. Da reichen auch vier Auswrtstore mitunter nicht fr drei Punkte. Aber meine Mannschaft macht ihre Sache gut, bringt starke Leistungen auf den Platz. Nun gilt es, sich konzentriert auf die nchsten Partien vorzubereiten und erneut top-motiviert auf dem Platz aufzutreten."

Weiter geht es fr Lubin mit Spielen gegen PGE GKS Belchatw (H), Legia Warszawa (A) und Grnik Zabrze (H).

160 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viva Colonia

ZAT 5, Waffenschmiede fr Pogon Szczecin am 09.02.2018, 22:31

In dieser Woche steht nicht nur der Karneval in Kln an, sondern auch die Stettiner haben ordentlich Grund zum kaspern !

Ist man zuhause weiterhin ungeschlagen, auch wenn es Legia krampfhaft versucht hatte, punkte zu ergattern, konnte man auch dort die Ruhe beahren und die volle Punkzahl einfahren !

Aufden letzt Platzierten haben wir ordentlich Vorsprung zur Zeit, wir sind guter Dinge , das wir den Klassenerhalt schaffen, klar ist die Strategie einfach, aber wir brauchen auch weiterhin unsere Heimstrke, die Punkte sind einfach zu wichtig fr uns !

Die aufstrebenden Gerchten zufolge, das M. Lehmann, vom FC nach Stettin wechseln wird im Winter, schttelte der Coach nur mit einem lcheln weg, Zitat: Um scheisse zu spielen und dabei noch kacke auszusehen, darf brauche ich kein Mattse

124 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erste Zwischenbilanz

ZAT 4, Floyd fr Zaglebie Lubin am 08.02.2018, 11:00

Zaglebie Lubin blickt zufrieden auf das erste Viertel der Ekstraklasa-Saison 2018/1 zurck: Das Team von Coach Floyd konnte am zurckliegenden ZAT drei weitere Punkte einfahren (3:0 gegen Slask Wroclaw, jeweils 0:3 bei Jagiellonia Bialystok und Wisla Krakw) und somit Tabellenplatz 1 verteidigen. Nach neun Spieltagen hat Zaglebie nunmehr bereits 18 Zhler auf dem Konto.

Floyd: "Uns freut es natrlich, nach dem ersten Saisonviertel Tabellenfhrer zu sein. Dies ist aber nicht weniger und nicht mehr als eine Momentaufnahme. Wichtiger zum jetzigen Zeitpunkt einer Saison sind die gezeigten Leistungen und die Ergebnisse und Punkteausbeute. In dieser Hinsicht liegen wir voll im Soll und darauf gilt es nun in den kommenden Partien weiter aufzubauen."

Weiter geht es fr Lubin mit Spielen gegen Arka Gdynia (A), Pogon Szczecin (H) und Cracovia Krakw (A).

157 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234Nchste »