Ekstraklasa


Willkommen in Polen! Es gibt wohl kaum ein Land, dessen Menschen den Fussball so sehr lieben. Doch eines ist sicher: Der Fussball hat unter den 38 Millionen Einwohnern einen besonderen Stellenwert. Wenn du die Atmosphäre in Polens Liga erleben willst, geh gleich zur Anmeldung und schau, ob in Polen noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Polen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Neue Woche neuer ZAT - altes Gelabber - Polonia Warsawa weiter Tabellenführer! Der Rest der Tabelle spielt verrückt!

YsTL für Polen am 19.02.2021, 18:01

Die Jagdt auf Wisla Krakow geht in die zweite Runde. Besser gesagt die Jagdt auf Polonia Warszawa ist eröffnet. Laaasi und seine Mannschaft holten am vergangenen ZAT die Tabellenführung und sind fortan die Gejagten.  

Kann Polonia Warszawa die Tabellenführung behalten? Kommt die angesprochene Dampfwalze von Trainer Arek? Hat Lech Poznan die bitter Niederlage des letzten ZAT verkraftet? Alle Infos gibt es jetzt exklusiv hier in der PZPN – Ekstraklasa Analyse!


Spiel des ZAT – Polonia Warszawa vs Zaglebie Lubin

Heute berichten wir live aus der Hauptstadt. Wir befinden uns im „Polonia Warszawa Stadion“, leider auch wieder vor leeren Rängen. Diese Geisterspiele werden uns sicherlich durch die gesamte Saison begleiten. Die Anspannung beider Mannschaften ist ohne die Fangesänge deutlich zu spüren. Kann Zaglebie Lubin dem aktuellen Tabellenführer Polonia Warszawa das Leben schwer machen?

Vom Anpfiff weg entwickelten die Gäste enormen Druck auf das gegnerische Tor aber ohne nennenswerte Torgelegenheit. Zaglebie Lubin hat das Spiel Geschehen momentan klar im Griff. Sie erarbeiten sich immer wieder Torchance um Torchance aber laufen dadurch auch Gefahr das ein oder andere mal in ein Konter der Hausherrn zu geraten. In der 35‘ ist es dann endlich soweit. Die Mannschaft von Trainer Mb Contact geriet erneut in ein Konter und Polonia Warszawa nutzte diesmal ihre Chance. Eiskalt netzte ihr Toptorjäger Jacek Kosmalski zum 1-0 ein. Bis zur Halbzeit sollten keine weitere Tore hinzukommen und damit ging Polonia Warszawa mit der 1-0 Führung in die Kabine.

Zur zweiten Halbzeit kam die Mannschaft von laaasi besser in Fahrt und bestimmte von nun an das Geschehen. Der Schock vom Gegentor scheint noch in den Knochen zu stecken bei den Gästen. Zaglebie Lubin kommt kaum noch zu Ballaktionen. laaasi und Polonia Warszawa hatten mittlerweile alles im Griff und konnten diese Überlegenheit auch in Tore umwandeln. In der 72min sowie in der 80min erzielten sie das 2-0 und das 3-0 gegen Zaglebie Lubin. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg auf dem Programm und der Klub aus der Hauptstadt konnte die Tabellenführung behalten. 


Top 3

Polonia Warszawa [6/15Pkt] bleiben weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz sitzen. Der Druck der Verfolger wird aber langsam größer. An diesem ZAT konnten sie die Pflicht erfüllen und holten die beiden Heimsiege, unter anderem aus dem Spiel des ZAT’s. Auswärts in Szczecin gab es für laaasi und seine Mannschaft nichts zu holen. Wie lange werden sie noch vom Thron grüßen können?

Zaglebie Lubin [6/12 Pkt] sammeln auch an diesem ZAT wieder 6 Pkt. Es war eine schwierige Woche, die sie mit viel Mühe und Not gemeistert haben. Ihr einziges Heimspiel konnten sie mit 3-2 gegen den Tabellenletzten aus Krakau gewinnen, die Cracovia Krakow. Im „Topspiel des ZAT“ mussten sie jedoch gegen die aktuelle Topmannschaft aus Polen Polonia Warszawa den kürzeren ziehen. Wie geht ihr Weg weiter? Ist es bereits in die richtige Richtung?

Pogon Szczecin [6/12 Pkt] und Trainer Waffenschmiede wissen nicht immer so recht mit den Medien um zu gehen aber ihrer Leistung auf dem Feld schmälert es kaum. An diesem ZAT musste man jedoch eine bittere Niederlage gegen den amtierenden Doublesieger Wisla Krakow [5-0] hinnehmen. Pogon Szczecin trauerte aber nicht lange und überzeugte bereits zu Hause mit dem 1-0 Sieg über Polonia WarszawaGegen Cracovia Krakow konnte man auch auswärts beim Tabellenletzten die Punkte nach einem 3-4 Sieg einfahren.


EC-Plätze

Wisla Krakow [4/10Pkt] konnte ihren Trainer Christian J. Schmidt wieder an der Seitenlinie begrüßen. Man wollte sich auf die Heimspiele konzentrieren und hat das erste auch souverän gewonnen. Im zweiten aufeinander Treffen zu Hause mit Tsubastian83 holten sie nur ein Remis. Die Pflichtaufgaben wurden somit nur zum Teil erfüllt. Auswärts hat man PGE GKS Belchatow als möglichen leichten Gegner auserkoren. Trotzdem konnte sich Wisla Krakow nicht gegen die Mannschaft von Captain durchsetzen. In der Tabelle kletterte man nach dieser Leistung um einen Platz nach oben aber nur wegen des besseren Torverhältnis. Haben weiter einen schweren Stand als amtierender Meister.

Lech Poznan [7/10 Pkt] konnte den Schock vom letzten ZAT abschütteln und holte den fast perfekten ZAT nach Hause. Im heimischen Stadion holte man zweimal einen knappen 1-0 Erfolg. Auswärts erlebte man ein Spektakel in Warschau. Tsubastian83 und seine Mannschaft konnten sich beim torreichsten Spiel dieses ZAT ein Remis holen gegen Wisla Krakow [4-4]. Lech Poznan holt somit 7 Pkt und klettert einen Platz in der Tabelle. Es ist ein klarer Trend nach oben zu sehen. Wird dieser nächste Woche weitergehen?

PGE GKS Belchatow [3/9 Pkt] und ihr Trainer Captain sind mal wieder spät dran aber gerade noch rechtzeitig, so dass die Ligaleitung nicht eingreifen musste. Das ausgesprochene Ziel für diesen ZAT war den perfekten ZAT von Wisla Krakow zu verhindern. Dies haben sie auch ohne Problem gemeistert. Sie konnten sich zu Hause nämlich mit 3-0 behaupten. Auswärts lief für Belchatow gar nichts zusammen und so blieben es nur 3 Pkt für das Konto. Wann spielen sie in Belchatow mal Risiko?

Gornik Zabrze [6/9 Pkt] erspielten sich 6 Pkt an diesem ZAT und ließen so ein wenig den schlechten Start vergessen. Der Trainer Arek ist aber weiterhin tiefen entspannt und macht sich keine Sorgen um seine Mannschaft obwohl letzte Saison doch an den Nerven gezerrt hat. Man findet langsam wieder in die Spur und macht kleine Schritte Richtung Top3. Trotzdem wartet man noch immer auf die angedrohte Dampfwalze. Können sie den Aufwärtstrend auch am nächsten ZAT fortsetzen?


Abstieg

Legia Warszawa [4/7 Pkt] zeigt weiter guten Fussball. Der Zuffi hat die Mannschaft aktuell gut im Griff. An diesem Spieltag konnte man sich 4 Pkt gut schreiben. Trotzdem hat man etwas den Anschluss an die obere Tabellenhälfte verloren. Man man den Anschluss wieder herstellen?

Lodzki KS [0/3 Pkt]  holten null Pkt an diesem ZAT aber sie rutschen nicht auf den letzten Tabellenplatz ab sondern können sich vor Cracovia Krakow behaupten.

Cracovia Krakow [1/1 Pkt] holten ihre ersten Punkte in der neuen Saison und behalten die rote Laterne aber weiter.

 


ZAT-Statistik powered by Tyskie Browary Ksiazece:

  • Depp des ZAT: Christian J. Schmidt [misslungene Taktik]
  • Genie des ZAT: Tsubastian83 [fast perfektem ZAT]


    Bis nächste Woche

    Euer LL YsTL

Die erste Saison im neuen Jahr 2021 sowie erste Saison unter der Leitung von YsTL ist eröffnet.

YsTL für Polen am 12.02.2021, 18:10

Der Ball rollt wieder in der Ekstraklasa und die Jagd auf den Meistertitel ist eröffnet.

Gibt es bereits die erste Überraschung? Wie wird Christian J. Schmidt als Titelverteidiger in die neue Saison starten? Wie wird der Neuling laaasi abschneiden? Kann sich Legia Warzawa mit dem Zuffi Trainer in der höchsten polnischen Liga halten? Alle Infos gibt es jetzt exklusiv hier in der PZPN – Ekstraklasa Analyse!


Spiel des ZAT – Pogon Szczecin vs Gornik Zabrze

Beide Mannschaften zählen zu den Favoriten auf den Titel. Können sie sich in dieser Rolle zu recht finden? Kann Pogon Szczecin oder Gornik Zabrze bereits früh ein Zeichen setzen gegenüber der Konkurrenz? Ein ausführlicher Blick auf das ausgewählte Spiel des ZAT wird es uns verraten. 

Die beiden Mannschaften versammeln sich im „Florian–Krygier“ Stadion [Kap. 18.027] leider vor leeren Rängen. Die Stimmung dadurch ist sehr bedrückt, trotzdem beginnen beide Mannschaften mutig. Es folgen Torchance über Torchance aber bis jetzt ohne das nötige Glück im Abschluss. Die beste Chance in dieser furiosen Anfang Phase hatte nach rund 10min die Gastgeber aus Zabrze. Doch bereits frühzeitig lassen die Kräfte beider Mannschaften nach und so plätschert das Spiel vor sich hin. Der Mut vom Anfang wisch nun mehr und mehr der Taktik und der Angst den ersten Fehler zu begehen. Das Spiel hat sich nun ins Mittelfeld verzogen und die Torchancen blieben aus. Hoffentlich werden wir eine bessere zweite Hälfte sehen. Die zweite Halbzeit versprach vieles. Beide Mannschaften kamen wie im ersten Durchgang furios aus den Kabinen. Das bessere Ende hatten diesmal die Hausherrn. Pogon Szczecin und Trainer Waffenschmiede konnte mit einem Doppelpack [50/56min] in kurzer Zeit die Weichen auf Sieg stellen. Die Gastgeber aus Zabrze versuchten sich noch einmal gegen die bevorstehende Niederlage zu stemmen aber vergebens. Die Heimmannschaft war in diesem Durchgang zu stark und festigte den Sieg mit einem erneuten Doppelpack im Schlussviertel [76/82min]. Am Ende stand ein klares 4-0 auf der Anzeigetafel.

Pogon Szczecin konnte das erste Zeichen im Favoritenkreis setzen, wo hingegen Gornik Zabrze und Trainer Arek in diesem Topspiel nicht glänzten.


Top 3

Polonia Warszawa [9 Pkt] und Neuling laaasi war der Genie dieses ZAT’s. Die Mannschaft spielte frei auf und holte sich den perfekten ZAT. Konnten zweimal auswärts bei den Zuffiteams punkten. Zu Hause blieb man auch souverän und holte sich den nächsten Sieg und die damit verbundenen 9 Pkt. Somit steht man hochverdient an der Tabellenspitze. Können sie auch nächste Woche die Poleposition halten?

Zaglebie Lubin [6 Pkt] sind die ersten Verfolger auf laaasi und Polonia Warszawa. Die Mannschaft von Trainer Mb Contact spielte ohne großes Aufsehen zu regen. Hilt sich im Hintergrund bedeckt und steuerte so mit seiner Mannschaft 6 Pkt aufs Konto. Man konnte die beiden Heimspiele souverän mit jeweils 4-0 gewinnen. Nächste Woche wird die Aufgabe schwieriger mit nur einem Heimspiel.

PGE GKS Belchatow [6 Pkt] vervollständigen die Top 3. Nur Dank des besseren Torverhältnis steht Zaglebie Lubin vor Belchatow und Trainer Captain. Obwohl man eigenen Aussagen zu Folge sich eher über den Gewinn des Pokal freuen würde können die Menschen aus der Kohlekraftstadt mit dem Saisonstart durchaus zu frieden sein.


EC-Plätze

Pogon Szczecin [6 Pkt] und ihr Trainer Waffenschmiede haben ihre ganz besondere Taktik für diese Saison. Kommen sie über den Bonus-TK am Ende zum Titel? Trotz dem souveränen Auftreten im „Spiel des ZAT“ lässt sich noch nicht aus ihrer Taktik schließen. Sie haben aber den Sprung in die Top 3 nur knapp verpasst und so früh in der Saison kann noch alles passieren.

Wisla Krakow [6 Pkt] ist als amtierender Meister in dieser Saison der Gejagte. Ihr Ziel dürfte ganz klar die Titelverteidigung sein und dies wollen sie auch Eindrucksvoll zeigen, auch ohne ihren Trainer an der Seitenlinie. Christian J. Schmidt konnte auf Grund mehrere Problem die Reise nach Polen und Krakow nicht antreten. Seine Mannschaft konnte diesen Umständen trotzen und holten sich 6 Pkt und bedeutet erstmal Platz 5 in der Tabelle. Der kommende ZAT wird eine schwierige Aufgabe für den Meister. Wie werden sie abschneiden gegen die Gegner, aktuell alle besser platziert?

Lech Poznan [3 Pkt] mit ihrem Trainer Tsubastian83 liegen hinter den Erwartungen zurück. Das einzige Heimspiel konnten sie zu zählbares umwandeln. Mit einem Auswärtsangriff scheiterten sie am Aufsteiger Legia Warszawa nur knapp mit 4-3 und mussten so eine bittere Niederlage hinnehmen. Kann man diesen Schock am nächsten ZAT abschütteln oder liegt der noch in den Beinen?

Legia Warszawa [3 Pkt] konnte seinen ersten Sieg in der höchsten Klasse feiern mit dem 4-3 Erfolg über Lech Poznan. Bedeutet für den Aufsteiger Platz 7 und bestes Team trainiert von einem Zuffi.


Abstieg

Gornik Zabrze [3 Pkt] gingen auf Nummer sicher und holten ihre Zähler nur im Heimspiel. In den Auswärtsspielen musste man hingegen deutliche Niederlagen hinnehmen wie im „Spiel des ZAT’s“ gegen Pogon Szczecin. Es wirkt so als hätte Arek und Gornik Zabrze sich noch nicht von der letzten Saison erholt. Die Kampfansage verpuffte und die Dampfwalze an den Gegner verblasste ebenfalls. Waren das nur karge Worte oder steckt noch mehr dahinter?

Lodzki KS [3 Pkt] konnte nur ein Spiel zu Hause gewinnen. Das zweite Heimspiel verlor man gegen Wisla Krakow, den amtierenden Meister und bleibt so bei nur 3 Zählern auf dem Konto im Tabellenkeller stecken.

Cracovia Krakow [0 Pkt] ist das Schlusslicht der Ekstraklasa. Die Zuffimannschaft konnte sich in keinem seiner 3 Spiele durchsetzen und liegt dementsprechend verdient auf dem letzten Platz. Können sie am nächsten ZAT die rote Laterne abgeben?


ZAT-Statistik powered by Tyskie Browary Ksiazece:

  • Depp des ZAT: Tsubastian83 [verpasster Auswärtssieg]
  • Genie des ZAT: laaasi [perfekter ZAT]


    Bis nächste Woche

    Euer LL YsTL

PZPN – Ekstraklasa Saisonanaylse

YsTL für Polen am 19.01.2021, 20:42

Willkommen in der Ekstraklase – Saisonanalyse powered by Tyskie Browary Ksiazece!

Wir werden die Ekstraklasa einmal für sie unter die Lupe nehmen. Mit unter den Experten dürfen wir den Ex-Ligaleiter EL Sansi begrüßen und hoffentlich auch ein Tipp zum Meister erhalten.


Meisterfavorit:

Für die Experten zählen Wisla Krakow, Gonik Zabrze und Pogon Szczecin klar zu den Favoriten auf die Meisterschaft.

Wisla Krakow mit Trainer Christian J. Schmidt wird versuchen sein Titel zu verteidigen wie in der Saison 2017-3. Die Aufgabe wird aber sicherlich nicht einfach, da die anderen Teams ein Wörtchen mit reden wollen.

Ein Gegner wird Gonik Zabrze sein, die letzte Saison in der Liga sowie im Pokal gegen Wisla Krakow das Nachsehen hatten. Immer wieder konnte Gonik Zabrze und Trainer Arek im Titelkampf mitmischen. Wird es diese Saison endlich wieder mit dem Titel reichen nach?

Ein weiter Favorit ist sicherlich Waffenschmiede mit Pogon Szczecin. Die Mannschaft hat die letzten Jahre die polnische Liga dominiert mit ihren drei Meisterschaften seit 2019-3 bis 2020-2 sowie einigen Pokalsiegen in diesem Zeitraum.


EC – Plätze

Neben den Meisterfavoriten kämpfen PGE GKS Belchatow, Zaglebie Lubin, Lech Poznan und Polonia Warszawa um die verbleibende EC-Plätze. Aber diese Teams sind möglicherweise auch ein Geheimtipp um die Meisterschaft. Kann sich einer in diese Rolle einfinden?

Belchatow gehörte immer mal wieder zum Favoritenkreis, konnte sich aber in den letzten Saison nur selten durchsetzen. Kann Captain diese Saison sich als Geheimfavorit entpuppen? Die Saison wird es uns zeigen.

Zaglebie Lubin und Mb Contact wird den Kampf um die EC-Plätze anvisieren. Letzte Saison konnte man sich über Platz 5 für die Europa League Plätze qualifizieren und dies dürfte auch das Ziel für diese Saison sein oder wird Mb Contact mit seiner Mannschaft abstürzen?

Nach dem Aufstieg in der Saison 2018-2 konnte Lech Poznan nur einmal Meister werden und dies dürfte auch weiterhin ihr Ziel bleiben. Aber der Erfolg blieb aus und nun soll es Tsubastian83 richten. Die zweite Saison wird aber laut Experten wieder eine schwierige Saison. Können sie sich für den EC qualifizieren?

Polonia Warzawa hat nach 3 Saison Interim bzw. Zuffi’s als Trainer endlich wieder einen dauerhaften Trainer verpflichten können namens Iaaasi. Wie kann Iaaasi seine Mannschaft beflügeln? Wo wird Polonia Warzawa am Ende landen? Einige glauben an eine Sensation und ein Platz in den Top 3, andere dagegen trauen der Mannschaft und dem neuen Trainer nur Platz 6 und den letzten EC-Platz zu.


Der Abstiegskampf 

Den Abstieg wird sicherlich unter den Zuffi Mannschaften ausgetragen, darunter Cracovia Krakow, Lodzki KS und Aufsteiger Legia Warzawa. Deswegen wird es keine genaue Analyse geben.


Möge das Rennen auf die Meisterschaft 2021 – 1 beginnen. Wer kann Wisla Krakow vom Thron stoßen?

Zum Schluss gibt es noch die Tipps von EL Sansi:

Meister: Pogon Szczecin

Vizemeister: Polonia Warzawa

Top 3: PGE GKS Belchatow


Während der Saison an jedem ZAT präsentiert Tyskie Browary Ksiazece 2 Statistiken: Genie sowie Depp des ZAT


Wünsche jedem viel Spass und möge der Beste gewinnen!

Euer LL YsTL