Ekstraklasa


Willkommen in Polen! Es gibt wohl kaum ein Land, dessen Menschen den Fussball so sehr lieben. Doch eines ist sicher: Der Fussball hat unter den 38 Millionen Einwohnern einen besonderen Stellenwert. Wenn du die Atmosphäre in Polens Liga erleben willst, geh gleich zur Anmeldung und schau, ob in Polen noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Polen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Es ist vollbracht

Chevalier de Chabernack fr Polen am 13.08.2019, 09:31

Die Saison 20119-2 ist vorbei. Alle Vereine mit ihren Trainern haben diese Saison versucht, dass mglichste rauszuholen - in der Liga und in dem Pokal. Dem einem gelang es schlielich besser, bei einem anderen lief es vielliecht irgendwie nicht so.
In der Liga war es bis zum letzten ZAT wirklich spannend. Vor dem letzten ZAT waren zwei Vereine, Cracovia Krakw und Legia Warszawa, punktgleich auf den ersten beiden Pltzen, einen Punkt dahinter lag Rakw Czestochowa. Es war irgendwie offensichtlich, dass eine dieser drei Mannschaften das Rennen machen wrde.
Legia Warszawa, die letzte Saison den Meistertitel knapp verpassten, hatten es am letzten ZAT nicht leicht. Nur ein Heimspiel, das auch klar gewonnen wurde, und zwei Auswrtsspiele. Das eine davon gegen Pogon Szczecin gingziemlich deutlich mit 0:7 verloren, aber gegen OKS Odra Opole wollte Legia Warszawa gewinnen, doch nach den 90 Minuten lautete das Ergebnis 5:6 fr OKS Odra Opole. Dadurch landete Legia Warszawa nur auf den vierten Platz in der Tabelle.
Cracovia Krakw hatte es am letzten ZAT zwei Heimspiele und ein Auswrtsspiel, obwohl dieses Auswrtsspiel fast ein Heimspiel war / ist, denn es ging gegen den Konkerenten aus Krakau - Wisla Krakw. Die beiden Heimspiele gegen Zaglebie Lubin und Polonia Warszawa konnte Cracovia mit jeweils 4:0 gewinnen. Jedoch war das Team von Coach El_Greco gegen Wisla Krakw nicht erfolgreich. Dort mussten man sich mit 2:4 geschlagen geben. Mit 76 Punkten wurde Cracovia Krakw Vizemeister - Gratulation an dieser Stelle von der Ligaleitung.
Die Meisterschale diese Saison geht an Rakw Czestochowa. Coach Diego Micka Munez gelang es am letzten ZAT tatschlich, beide Heimspiele gegen Grnik Zabrze und Wisla Krakw zu gewinnen, sowie das Auswrtsspiel gegen Zaglebie Lubin.
Herzlich Glckwunsch zum ersten Meistertitel in Polen.

Doch nun zu dern weiteren Platzierungen in der polnischen Liga. Schlielich hie es zu Beginn dieses Textes, das die Meisterschaft unter den oben genannten drei Mannschaften sich entscheiden wrde. Da Legia Warszawa aber noch auf Platz vier abgerutscht ist, Cracovia Krakw Zweiter wurde und Rakw Czestochowa Meister, wer landete auf Platz drei?
Das gelang PGE GKS Belchatw. Das Team von Coach Captain konnte ebenfalls alle drei Spiele gewinnen - daheim gegen Wisla Krakw und Piast Gliwice, sowie das Auswrtsspiel gegen Polonia Warszawa. Damit wird PGE GKS Belchatw in der kommenden Saison, wie Legia Warszawa, Polen in der Champions League Qualifikation vertreten.
Denn fnften Platz in der Tabelle belegte Pogon Szczecin, nur einen Punkt hinter Legia Warszawa. Fr Trainer Waffenschmiede war es am letzten ZAT wichtiger, daheim noch einmal alles zu geben, als Auswrts Punkte zu holen bei Grnik Zabrze.
Grnik Zabrze war schon vor dem letzten ZAT konditionell nicht mehr ganz so gut aufgestellt, aber es reichte aus, die letzten beiden Heimspiele zu gewinnen und Tabellensechster zu werden.
Auf den siebten Platz landete diese Saison Wisla Krakw. Die Saison verlief sicherlich nich so optimal fr Wisla Krakw. Immerhin wird die Mannschaft von Coach Christian J. Schmidt in der kommenden Saison in der Europa League Qualkifiaktion vertreten sein.
Auf den achten Platz konnte sich tatschlich noch der Meister der letzten Saison, Lech Poznan, hocharbeiten. Auchbei Poznan sah es die Saison ber nicht unbedingt so rosig aus. Wichtige Punkte gingen verloren bzw. war die Mannschaft auswrts bemht, konnte aber nicht gewinnen. Da lautet wohl wirklich die Devise "Saison abhacken und nach vorne schauen."
OKS Odra Opole landet zum Ende der Saison auf Platz neun. Zwar hat es Opole immer noch nicht leicht, und es gingen einige Spiele daheim verloren, aber diese Saison war ein gegenlufiger Trend diesbezglich zu sehen. Wer wei, wie es in der nchsten Saison so laufen wird.
Polonia Warszawa als Aufsteiger war zeitweise in dieser Saison sehr weit oben in der Tabelle anzutreffen, doch die Rckrunde verlief alles andere als optimal. Aber auch daran kann man arbeiten in der kommenden Saison.

Im Pokalfinale des REMES Puchar Polski Pokal standen sich Rakw Czestochowa und Pogon Szczecin gegenber. Es war davon auszugegen, dass es eine Partie auf Augenhhe sein wrde. Noch in der ersten Halbzeit erzielte Pogon das 1:0, jedoch konnte Rakw in der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielen. Auch in der Verlngerung fielen keine Tore, so dass die Begegnung im Elfmeterschiessen entschieden werden musste.
Den ersten Elfmeter durfte Rakw Czestochowa ausfhren. Dieser wurde aber vom Torwart von Pogon Szczecin gehalten. Da war der Jubel auf Seiten von Pogon schon gro, ganz besonders, da der Schtze von Pogon seinen Elfmeter verwandeln konnte.
Der nchste Spieler von Rakw legte nach und es kam zum Ausgleich - 1:1, doch der nchster Spieler von Pogon traf auch - 1:2.
Der dritte Schtze von Rakw hatte leider auch kein Glck und scheiterte am Torwart von Pogon, whrend der Spieler von Pogon erneut traf 1:3.
Der vierte Schtze von Rakw war dann wieder erfoglreich - 2:3. Und pltzlich schwchelte der Schtzevon Pogon.
Der fnfte Schtze von Rakw htte nun den Ausgleich erzielen knnen, doch er vergab. Zwar erzielte auch der letzte Spieler von Pogon kein Tor mehr, aber die Entscheidung war bereits gefallen - Pogon Szczecin gewinnt den REMES Puchar Polski Pokal - Gratualtion zum Gewinn des Pokals.

International sind leider die Hauptrunden in der Champions und Europa League noch nicht ausgewertet. Daher steht noch nicht fest, welche Vereine aus Polen in die Endrunde der jeweiligen Pokale einziehen.

Bekanntmachung: In der kommenden Saison wird es eine neue Version des Pokals geben. Diese wird hchstens einmal im Jahr ausgetragen. Als Name wird es als REMES Puchar Polski Pokal laufen, aber die Ligaleitung wird diesen Pokal als Puchar Polski Trophy bezeichnen, da diese Pokalversion eine ziemliche Herausforderung sein wird (die auch schon zu Beginn der Saison startet). Die Einzelheiten zum Pokal (inklusive der Regeln und des Ablaufs) werden an jeden Spieler in einer separaten Mail zugeschickt, da es noch ein paar Kleinigkeiten zu klren gibt.
Die neue Saison wird vorraussichtlich Ende September / Anfang Oktober beginnen. Bis dahin wnscht die Ligaleitung allen Spieler alles Gute.

Das Saisonende rckt nher

Chevalier de Chabernack fr Polen am 04.08.2019, 12:50

Nachdem in den letzten Wochen sich doch so einiges getan hat an der Tabellenspitze, bleibt es bis zum Saisonfinale spannend. Drei Mannschaften liegen nahezu punktgleich auf den obersten drei Pltzen.
Da wre an erster Stelle Cracovia Krakw. Coach El_Greco, der schon sehr lange der Coach von Cracovia Krakw ist, wei, wie man oben mitspielt. Das stellt er in dieser Saison erneut unter Beweis.
Punktgleich mit 70 Zhlern ist Legia Warszawa. Letzte Saison den Meistertitel nur knapp verpasst, aber in dieser Saison knnte es vielleicht was werden. Wren da am letzten ZAT nicht gerade zwei Auswrtsspiele, oder wird auch dieses Problem Coach Utschkow nicht aufhalten, die Meisterschaft zu gewinnen?
Die dritte Mannschaft, die gute Chancen auf den Meistertitel hat, ist Rakw Czestochowa. Lange Zeit Tabellenfhrer, dann lief es mal nicht ganz so optimal (bzw. fr die Konkurrenz lief es besser), doch mit einem Punkt Rckstand kann man weiterhin vom Meistertitel trumen. Dafr msste aber am letzten ZAT auch alles glatt laufen und bei den beiden anderen Mannschaften vor Rakw nicht.
Auf den Pltzen vier und fnf kommen dann Grnik Zabrze und Pogon Szczecin mit jeweils Punkten. Die beiden Trainer sind zwar auch schon recht lange in der polnischen Liga, jedoch drften die Chancen fr einen von beiden, den Meistertitel zu holen, diese Saison nicht mehr ganz so gro sein.
Auch fr Wisla Krakw und PGE GKS Belchatw, mit 65 Punktenwir dwohl der groe Sprung nach ganz oben nur sehr schwer mglich sein.
Fr Polonia Warszawa war die erste Saison zwar noch nicht ganz so erfolgreich, aber das mit 63 Punkten muss man sich nicht verstecken. Das ist sicherlich in den kommenden Saisons noch ausbaufhig.
Auch OKS Odra Opole hat diese Saison versucht, etwas anderes aufzutreten. Zwar ging daheim immer noch das ein oder andere Spiel verloren, aber es wurden daf einige wichtige Spiele auswrts gewonnen.
Fr Lech Poznan heit es wohl, diese Saison so schell wie mglich abzuhaken, und sich auf die kommende Saison zu konzentrieren. Fr den Meister der letzten Saison verlief diese alles andere als optimal.

Im REMES Puchar Polski Pokal sind die Entscheidungen in den beiden Halbfinalspiele ebenfalls gefallen. In der ersten Begegnung Pogon Szczecin vs. Polonia Warszawa konnte sich das Team von Coach Waffenschmiede durchsetzen. EIn guter 6:2 Sieg daheim sorgte sicherlich schon fr Zugzwang bei Polonia Warszawa. Im Rckspiel war Polonia Warszawa sehr engagiert, aber Pogon landete ebenfalls einen Treffer, so dass der 4:1 Sieg fr Polonia nicht ausreichte, um doch noch ins Finale einzuziehen.
Das zweite Halbfianale war eher ein Krimi - Rakw Czestochowa vs. Legia Warszawa. Das erste Spiel daheim bei Rakw nahm schon einen spannenden Verlauf. Zwar konnte sich Rakw Czestochowa am Ende mit 4:2 durchsetzen, aber zwei Gegentreffer ... da musste man sich auch schon anstrengen im Rckspiel. Auch diese Partie war bis zur letzten Minute spannend. Beide Teams schenkten sich nichts und nutzen ihre Chancen. Obwohl Legia Warszawa doch die bessere Mannschaft war, musste das Team von Coach Dimitry Utschkow vier Gegentore hinnehmen.
Damit lauten die Finalisten dieser Saison Pogon Szczecin und Rakw Czestochowa.
International sind von den sieben Vereinen, die in der Champions und Europa League gestartet sind, noch sechs dabei, die sich im jeweiligen Pokal nun in der Hauptrunde beweisen mssen.
Wisla und Cracovia Krakw konnten zumindest ihr erstes Heimspiel gewinnen, Lech Poznan jedoch scheint etwas Anlaufschwierigkeiten zu haben und Legia Warszaw musste daheim erstmal einige Gegentore hinnehmen (und hatte damit auch keinen gelungegen Start).
In der Europa League sind Rakw Czestochowa und Pogon Szczecin noich gut dabei. Beide werden sicherlich in den kommenden Speilen ihre Mglichkeiten nutzen, um die nchste Runde zu erreichen.

The big hits

Chevalier de Chabernack fr Polen am 23.07.2019, 00:20

Die letzte elf Spieltage in der Saison 2019-2 stehen an und es scheint in dieser Saison sehr spannend zu werden, was den Meistertitel angeht. Von Platz eins bis acht sind es gerade einmal 4 Punkte Unterschied.
Derzeit hat sich Legia Warszawa den 1. Tabellenplatz gesichert. Aus den letzten vier Spielen vom 9. ZAT mal neun Punkte geholt. Sehr rgerlich war da fr Coach Utschkov die Heimniederlage gegen OKS Odra Opole - da htte man gerne die drei Punkte geholt (um einen komfortablen Vorsprung zu haben). Den zweitern Platz konnte GrnimZabrze weiter sichern. Es gab zwar nur zwei Siege am letzten ZAT, doch da waren immerhin drei Auswrtsspiele dabei. Auerdem war das Heimspiel gegen Rakw Czestochowa fr Coach Arek sehr wichtig, den das konnte mit 7:0 gewonnen werden.
Auf Platz drei ist ebenfalls weiterhin Pogon Szczecin - nur einen Punkt hinter Grnik Zabrze und zwei Punkte hinter Legia Warszawa.
Punktgleich mit Pogon sind auf den Pltzen vier und fnf Cracovia Krakw, die am letzten ZAT auch drei Spiele gewinnen konnten und Rakw Czestochowa. Dann kommt schon OKS Odra Opole, die ihre Taktik in dieser Saison wohl etwas umgestellt haben - dadurch derzeit Platz sechs, punktgleich mit PGE GKS Belchatow und einen Punkt vor Wisla Krakw.
Mit sech Punkten Rckstand kommt dann Polonia Warszawa auf Platz neun und weiter fnf Punkte dahinter Lech Poznan.

Im REMES Puchar Polski Pokal knnten sich schon sein, das die obersten vier Vereine Der Hauptrunde als Kandidaten fr das Halbfinale feststehen. Zwar liegt Polonia Warszawa auf Platz fnf mit nur einem Punkt Rckstand auf Legia Warszawa, aber Polonia muss in den letzten drei Spielen zweimal auswrts ran.

International sind in der Champions League Cracovia und Wisla Krakw in der. Runde der Qualifikation vertreten. Beide Vereine sind derzeit Gruppenerster, wobei in der Gruppe von Cracovia jeder Verein sechs Punkte hat (also die groe ENtscheidung in den letzten beiden Spielen), whrend Wisla Krakw mit zehn Punkten wohl sicher die nchste Runde erreicht.
In der Europa League sieht es in den PlayOffs fr Pogon Szczecinb und Rakw Czestochowa ebenfalls recht gut aus. Pogon hat schon neun Punkte - da wrden zwei Heimsiege sicherlich ausreichen fr die Teilnahme an der EL Hauptrunde; Rakow Czestochowa hat derzeit erst sechs Punkte, dafr aber sicherlich noch genug Kondition, um in den letzten vier Spielen die notwendigen Punkte fr das Erreichen der nchsten Runde zu bekommen.

Kurze oder langfristige Wachablsung?

Chevalier de Chabernack fr Polen am 04.07.2019, 23:31

Rakw Czestochowa musste nasch so langer Zeit tatschlich den ersten Platz in der Ekstraklasa rumen und liegt (vorerst) auf den zweiten Tabellenplatz.
Neuer Spitzenreiter in der Ekstraklasa ist Coach xerxes mit seiner Mannschaft Polonia Warszaw, die erst in dieser Saison aufgestiegen sind. Natrlich liegen die Mannschaften auf den ersten drei Pltzen immer noch sehr eng bei einander (jeweils ein Punkt Vorsprung), und auch die nchsten vier Teams sind noch nicht so weit abgeschlagen, dass es nicht auch dort noch Chancen gibt auf den ersten Tabellenplatz.

Im REMES Puchar Polski Pokal werden die kommenden drei Spiele entscheiden, wer in die nchste Runde einziehen wird. Sehr gut sieht es in Gruppe Eins fr Rakw Czestochocwa und Pogon Szczecin aus (mit jeweils 15 Punkten). Grnik Zabrze hat mit 12 Punkten ebenfalls gute Aussichten.
In Gruppe Zwei wird es tatschlich an den letzten drei Spieltagen entschieden werden. Die eine Hlfte der Mannschaften hat 12 Punkte (PGE GKS Belchatw, Polonia Warszawa, Legia Warszawa), die andere hat neun Punkte (Lech Poznan, Zaglebie Lubin, Cracovia Krakw). Das wird dann wohl ein Fotofinish.

International wird wohl die erste Mannschaft, Grnik Zabrze, in der Qualifikation der Europa League ausscheiden. Vier Spiel - null Ounkte und null Tore, ... das wird wohl nichts mehr.
Hoffentlich luft es besser in den kommenden Runden fr die anderen Teams aus Polen.

Weiter auf Kurs?

Chevalier de Chabernack fr Polen am 27.06.2019, 01:31

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Rakw Czestochowa in die Ekstraklasa aufgestiegen ist und nun ist das Team von Coach Diego Micka Munez schon einige Zeit genau dort Tabellenfhrer. Zwar ist der Vorsprung von Rakw nur zwei Punkte, zu dem nchsten Aufsteiger Polonia Warszawa, aber jeder hat mal klein angefangen (auf dem Weg zum Meistertitel). Natrlich sind auch noich ein paar andere Teams gut im Rennen um die vorderen Tabellenpltze, wie da wren Pogon Szczecin, OKS Odra Opole und PGE GKS Belchatw.
PGE GKS Belchatw bildet sozusagen "das stabile Mittelfeld", den dort gab es in der letzten Zeit recht wenig Bewegung in der Tabelle.
Im unteren Drittel, so ab Platz neun, liegt Wisla Krakw mit etwas Vorsprung vor dem amtierenden Meister Lech Poznan, und den beiden Interimsmannschaften Zaglebie Lubin und Piast Gliwice. Da aber nach den kommenden drei Spielen gerade einmal die Hinrunde zu Ende ist, kann noch einiges in der Liga passieren.

Auch interessant sieht es nach den ersten Spielen in der Vorrunde des REMES Puchar Polski Pokals. Auch hier ist Rakw Czestochowa recht stark aufgetreten in den ersten drei Spielen. Immerhin ist Rakw Czestochowa das einzige Team, dass alle Spiele in dieser Gruppenphase gewinnen konnte. Ansonsten ist noch alles offen.

Auch in der Qualifikation der Europa League wurden die ersten Spiele ausgetragen. Dort konnte der einzige Teilnehmer aus Polen, Grnik Zabrze, derzeit noch nicht berzeugen.

Derzeit wenig los

Chevalier de Chabernack fr Polen am 13.06.2019, 20:52

Ruck Zuck und schon ist die Hinrunde zur Hlfte vorbei. Viel getan hat sich aber in der Tabelle am III. ZAT nicht. Auf den ersten drei Pltzen liegen weiterhin Rakw Czestochowa, Pogon Szczecin und Polonia Warszawa. Lediglich ab dem vierten Platz gab es einen Wechsel. Grnik Zabrze tauschte den Platz mit Legia Warszawa (Platz 4 und Platz 6). Grnik Zabrze hat derzeit das bessere Torverhltnis zu Cracovia Krakw. Das Abrutschen von Legia Warszawa kam wohl dadurch zu Stande, dass Coach Dimitry Utschkov nicht damit gerechnet hatte, das die Interimsmannschaft Piast Gliwice in Warschau so stark spielt und Legia nur einen Punkt in diesem Heimspiel gnnt.
Auch deutlich verbessern konnten sich OKS Odra Opole und PGE GKS Belchatw. Beide machten gleich zwei Pltze nach oben gut und sie snd nun auf den Pltzen sieben und acht.
Etwas nach unten ging es deshalb fr Piast Gliwice (von sieben auf neun) und Wisla Krakw (von acht auf zehn). Da aber alle Vereine (von Platz zwei bis zehn) gerade mal vier Punkte Unterschied haben, ist in den kommenden Spieltagen mit viel Verschiebung der Mannschaften in die eine oder andere Richtung zu rechnen.

Da gibt jemanad Gas

Chevalier de Chabernack fr Polen am 05.06.2019, 22:57

Bis jetzt sind erst sieben Spiele in der aktuellen Saison ausgetragen, aber da versucht sich bereits jemand etwas abzusetzen. Und das ist Raw Czestochowa. Mit fnf Siegen hat das Team von Diego Micka Munez bereits 15 Punkte und fhrt die Tabelle an. Dicht dahinter mit zwei bzw. drei Punkten Abstand sind Pogon Szczecin, Aufsteiger Polonia Warszawa, der direkte Konkurrent aus der Hauptstadt Legia Warszawa, Vracovia Krakw und Grnik Zabrze. Schon zu Beginn der Saison wollen viele oben mitmischen.
Doch das kann sich alles wieder sehr schnell drehen, denn wenn erst einmal die Mannschaften, die zur Zeit oben in der Tabelle stehen, gegegn einander antreten mssen, knnte sich die Spreu vom Weizen trennen, oder gar Vereine vom Ende der Tabelle steigen wieder auf.