Ekstraklasa


Willkommen in Polen! Es gibt wohl kaum ein Land, dessen Menschen den Fussball so sehr lieben. Doch eines ist sicher: Der Fussball hat unter den 38 Millionen Einwohnern einen besonderen Stellenwert. Wenn du die Atmosphäre in Polens Liga erleben willst, geh gleich zur Anmeldung und schau, ob in Polen noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Polen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Wer hat das Zeug zum Meister?

Chevalier de Chabernack fr Polen am 02.08.2018, 11:47

Es bleibt weiter spannend im Kampf um die Meisterschaft. Es sind immer noch sechs Vereine, die die Mglichkeit haben, die Ekstraklasa in dieser Saison zu gewinnen.
Derzeit ganz vorne ist Zaglebie Lubin. Eine sehr erfahrene Mannschaft und das schon ber einen langen zeitraum hinweg. Unter Coach Floyd war der Verein schon oft Meister und Pokalsieger.
Auf Platz zwei ist Grnik Zabrze. Der Meistertitel dieses Vereinsliegt schon etwas zurck, aber wer wei, was diese Saison noch mglich ist.
Pogon Szczecin ist noch nicht solange dabei in der Ekstraklasa, aber unter Coach Waffenschmiede derzeit sehr erfolgreich.
Punktgleich mit Pogon ist Jagiellonia Bialystok. Der Meister der letzte Saison hat ebenfalls noch sehr gute Chancen, den Meistertitel zu verteidigen. Immerhin scheint die Mannschaft noch etwas fitter zu sein, als die restlichen Anwerber auf die Meisterschaft.
Nur ganz kanpp dahinter befinden sich Cracovia Krakw und PGE GKS Belchatw. Auch diese beiden Teams werden sicherlich in den letzten neun Spielen alles geben, um weiterhin ganz oben mitzumischen.

Im REMES Puchar Polski Pokal stehen nach dem Ende der Qualifiaktionsrunden die PlayOffs an. Die vier Teams fr diese Phase des Pokals sind Legia Warszawa, Grnik Zabrze, Wisla und Cracovia Krakw. Die Auslosung, wer auf wen trifft, stand schon lange fest und es ergeben sich folgen Partien:
Cracovia Krakw vs. Wisla Krakw
Grnik Zabrze vs. Legia Warszawa

International fngt demnchst die Hauptrunde in der Champions und Europa League an. Zaglebie Lubin konnte die 2. Runde der Qualifikation erfolgreich abschlieen und ist, wie Jagiellonia Bialystok nun in der der Hauptrunde der CL.
Auch die drei Mannschaften Wisla Krakw, Cracovia Krakw und Pogon Szczecin haben in der EL die PlayOffs berstanden und sind nun auch in der Hauptrunde der EL.

Spreu trennt sich vom Weizen?

Chevalier de Chabernack fr Polen am 22.07.2018, 12:56

Da nun die Rckrunde im vollen Gange ist, scheinen sich einige Vereine etwas absetzen zu wollen. Zaglebie Lubin konnte am letzten ZAT gut Punkte machen und bernahm damit die Tabellenfhrung - punktgleich mit dem Meister der vorherigen Saison, Jagiellonia Bialystok. Doch es ist nicht unbedingt ein Zweikampf um den Titel (derzeit). Auf den Pltzen drei und vier befinden sich Cracovia Krakw und Grnik Zabrze mit nur einem Punkt Rckstand. Und selbst dann sind die beiden weitern in der Tabelle, Pogon Szczecin und PGE GKS Belchatw noch in greifbarer Nhe auf einen der oberen Pltze. Mglicherweise luft es nun auf eine Konditionsschlacht hin bzw. wer hat die beste Taktik, und setzt seine Mglichkeiten am Geschicktesten ein.
Auf Platz sieben ist dann Wisla Krakw, die zwar guten Fuball am letzten ZAT gespielt haben, aber ihre Gegner in den letzten drei Spielen waren besser vorbereitet - lweider 0 Punkte. AUch Legia Warszawa schafft es im Moment nicht wirklich, sich zu verbessern.
Auf den letzten beiden Pltzen sind dann Aufsteiger OKS Odra Opole und Slask Wroclaw, wobei es sehr wahrscheinlich ist, dass diese Saison Slask Wroclaw die Ekstraklasa verlassen wird.

Im REMES Puchar Polski Pokla rckt die Entscheidung in den Qualifikationsrunden auch immer nher. Es ist nur noch ein ZAT brig, um sich fr die nchste Runde zu qualifizieren. In Gruppe eins sind zwar drei Teams mit zehn Punkten vertreten (Cracovia Krakw, Jagiellonia Bialystok, Grnik Zabrze), doch das ist noch keine Garantie fr das Erreichen der nchsten Runde. Vielleicht kann PGE GKS Belchatw da noch eingreifen, was aber recht schwierig wird (die Mannschaft von Coach Captain hat nur noch ein Spiel), oder OKS Odra Opole schlgt nochmal zu.
In der zweiten Gruppe sieht es fr Legia Warszawa recht gut aus mit 12 Punkten. Dahinter kommen Zaglebie Lubin und Wisla Krakw mit jeweils zehn Punkten, wobei Wisla noch ein Spiel mehr hat als Lubin. Schon etwas abgeschlagen mit jeweils sieben Punkten sind auf den Pltzen vier und fnf Slask Wroclaw und Pogon Szczecin.

International konnte sich Wisla Krakw in der Europa League fr die PlayOffs qualifizieren. Durch etwas Glck und natrlich den Erfolgen in den Heimspielen konnte das Team von Coach Christian J. Schmidt 13 Punkten holen und damit den zweiten Platz in der Tabelle belegen.
Leider nicht ganz soviel Glck hatte Grnik Zabrze. Da ein Team in der Gruppe nicht wirklich was zu stande bekam, war es ein Garant fr Punkte der anderen Mannschaften, Dann kam leider noch hinzu, das die Konkurrenz es auch auf den Verein von Trainer Arek abgesehen hatten, weshlab zwei wichtige Heimspiele nicht gewonnen werden konnten. Wirklich sehr schade.

Gedrnge oben und unten?

Chevalier de Chabernack fr Polen am 12.07.2018, 07:08

Die Hinrunde ist zu Ende gegangen, aber einen klaren Favouriten auf die Meisterschaft gibt es noch nicht. Von Platz eins bis sieben ist witrklich noch alles offen, den die Vereine auf diesen Pltzen Cracovia Krakw, Wisla Krakw, Zaglebie Lubin, Pogon Szczecin, Jagiellonia Bialystok, Grnik Zabrze und PGE GKS Belchatow trennt nur gerade mal ein Sieg - also drei lcherliche Punkte. Natrlich ist da oben Pltzetechnisch Bewegung im Spiel. So rutschte Zaglebie Lubin von Platz eins auf drei ab, obwohl die Mannschaft von Coach Floyd auswrts Tore schieen konnte (aber nicht genug, um zu siegen). Auch Jagiellonia Bialystok fiel von Platz zwei auf Platz fnf aufgrund einer hnlichen Spielekonstellation, wie Lubin. Dadurch konnten die beiden Vereine aus Krakw die ersten beiden Pltze belegen.
Aber schauen wir auch auf das Tabellenende. Legia Warszawa, das Team von Coach Dimitry Utschkov bleibt weiterhin auf Platz acht mit vier Punkten Rckstand auf PGE GKS Belchatw. Zum Glck ist der Vorsprung vor den beiden Letztplatzierten, OKS Odra Opole und Slask Wroclaw einige Punkte (7), so dass man sich um einen ABstiegskampf wohl (noch) keine Sorgen machen muss. Dafr schaut es bei OKS Odra Opole und Slask Wroclaw ganz anders aus. Mit 17 (OKS) bzw. 15 Punkten (Slask) scheint die Mglichkeit recht gro, dass einer von den beiden am Ende dieser Saison absteigt.

Im REMES Puchar Polski Pokal ist noch alles offen. Es sind zwar schon einige Spiele absolviert worden, aber noch ist nicht mal Halbzeit in beiden Gruppen. Zwar haben einige Vereine mehr Erfolg als andere (und haben damit gute Chancen zum Erreichen der nchsten Runde), aber da sollte man erst einmal die kommenden Spiele abwarten. Dann sind nmlich ber die Hlfte aller Qualifikationsspiele absolviert.

International mussten die beiden Mannschaften Wisla Krakw und GrnikmZabrze in der Europa League Qualifikation ran. Jeder konnte sein erstes Heimspiel gewinnen. Damit hat jeder schon einmal drei Piunkte ... man knnte sagen: Beide haben ihre Soll fr's Erste erfllt.

Liga luft und Pokal auch

Chevalier de Chabernack fr Polen am 02.07.2018, 23:44

Die Meisterschaft ist wieder hart umkmpft. Von Platz eins bis sieben hat jeder noch eine gute Chance auf den Meistertitel. Vier Punkte Differenz zwischen den Mannschaften Zaglebie Lubin bis Grnik Zabrze. Und da alle diese Teams ihre Krfte schonen, wird das sicherlich noch sehr spannend werden.
Aber erst einmal ist nach dem nchsten ZAT Halbzeit der Saison. Und wer nach den kommenden drei Spielen die Tabellenfhrung inne hat, sieht man dann.
Was aber wohl schon feststehen knnte ist, wer sehr wahrscheinlich absteigt. Slask Wroclaw hat dafr gute Chancen, da der Rckstand auf den nchsten in der Tabelle bereits sieben Punkte betrgt.

Im REMES Puchar Polski wurtden die ersten beiden Spiele bestritten in den beiden Gruppen. Hier gab es auch noch keine so groen Aktivitten, da sich die Vereine ihre Krfte fr die weiteren Spiele aufsparen.

Mal etwas ruhiger

Chevalier de Chabernack fr Polen am 21.06.2018, 08:53

Wenn man sich die ersten sechs Spieltage anschaut, so ging es da schon ordentlich zur Sache. Einige Vereine waren schon zu Beginn der Saison sehr darauf erpicht, auswrts zu gewinnen ... und das auch mit Erfolg. Auch am III. ZAT gab es Teams, die auswrts Punkte holen wollten, Jagiellonia Bialystok und Cracovia Krakw.
Doch im Spiel Wisla Lrakw gegen Jagiellonia Bialystok war der Verein von Coach Christian J. Schmidt die etwas bessere Mannschaft und gewann mit 5:4. Hingegen konnte Cracovia Krakw im Auswrtsspiel bei KS Odra Opole relativ klar gewinnen (mit 5:1).
Da es also ziemlich viele Heimsiege an der letzen drei Spieltagen gab, ist die Vernderung in der Tabelle nicht so gro gewesen. Ausnahmen dieser Regel sind Pogon Szczecin, die von Platz eis auf Platz sechs abrutschten und PGE GKS Belchatw, die von Platz neun auf fnf sich verbessern konnten.
Da erwartet man doch mit einer gewissen Spannung (und Vorfreude) den nun kommenden ZAT.

Es geht hei her

Chevalier de Chabernack fr Polen am 12.06.2018, 14:11

Die Saison ist noch nicht lange am Laufen, da gehen einige schon wieder richtig in die Vollen. So wie Jagiellonia Bialystok am letzten ZAT schon neun Punkte holen konnte, so machte es nun das Team von Coach Waffenschmiede nun auch. Das verhalf gleich mal zu einem Sprung auf Platz eins (vom letzten Tabellenplatz). Ebenfalls etwas nach oben kamen die Vereine Cracovia Krakw und Legia Warszawa, die nun nach Pogon Szczecin und Jagiellonia Bialystok auf den Pltzen drei und vier. Einen ziemlichen ABsturz erlitten hingegen Wisla Krakw (von vier auf sieben) und Grnik Zabrze (von drei auf acht). Doch den strksten Absturz musste Slask Wroclaw hinnehmen. Da lief gar nichts zusammen.

Nun wird es aber Zeit

Chevalier de Chabernack fr Polen am 07.06.2018, 13:50

Der nchste TAT steht schon so gut wie vor der Tr und jetzt folgt erst der Startseitentext. Schon recht armselig von dem Ligaleiter aus Polen.
Doch hier nun die derzeitigen Daten und Fakten der ersten drei Spieltage der aktuellen Saison:
Der Meister aus Jagiellonia Bialystok geht gleich in die Vollen und holt drei Siege. Eine verdiente Tabellenfhrung (fr den Anfang).
Einen recht soliden Start legte auch Slask Wroclaw hin, auch wenn es nur zwei Heimsiege waren. Genauso har es auch bei Grnik Zabrze und Wisla Krakw, auch wenn diese beiden Teams es zu Hause nicht ganz einfach hatten.
Aufsteiger OKS Odra Opole wollte auch gleich richtig loslegen, doch so erfolgreich, wie Jagiellonia Bialystok war man leider nicht. Jedoch sollten man als Aufsteiger auch etwas Vorsicht walten lassen. Nicht das einem zu schnell die Luft ausgeht.
Mit drei Punkten am I. ZAT mussten sich Legia Warszawa, Cracovia Krakw, Zaglebie Lubin und PGE GKS Belchatw zufrieden geben. Aber das hat ja noch nichts zu bedeuten.
Den schlechtesten Start hatte Pogon Szczecin. Gerade mal ein Unentschieden recht wohl nicht aus, damit Coach Waffenschmiede glcklich ist.